Kostenloser Versand für alle Bestellungen

Studie findet heraus, dass Omega-3 Sportler leistungsfähiger macht

Eine brandneue im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlichte und an der University of Toronto durchgeführte Studie hat herausgefunden, dass eine Supplementierung mit Omega-3-Fettsäuren die Leistung trainierter Sportler erhöhen kann.

Bereits seit vielen Jahren werden die vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften von Omega-3 erforscht. Die sportwissenschaftliche Gemeinde beginnt jedoch gerade erst zu verstehen, dass diese nützlichen Wirkungen sich auch in einer verbesserten sportlichen Leistung und Erholung niederschlagen. Ziel der Studie war es, die Wirkung von Omega-3 auf die neuromuskuläre Funktion sowie die sportliche Leistungsfähigkeit zu messen.

Die Autoren untersuchten 31 Männer, die an Wettkämpfen in olympischen Sommersportarten teilgenommen hatten, über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren und für mehr als 12 Stunden pro Woche. Die Sportarten erforderten gute Kraftausdauer und Ausdauer (z.B. Rudern, Segeln, Triathlon, Laufen). Die Ergebnisse der Studie sind also von großer Wichtigkeit, nicht nur bezüglich des allgemeinen Zusammenhangs zwischen Omega-3 und Sport, sondern auch für bestimmte sportliche Events, da sie direkt den Effekt von Omega-3-Fischöl auf Sportarten wie Triathlon zeigen. Keiner der Sportler hatte vorher Omega-3 genommen oder mehr als 3 Portionen fetthaltigen Fisch pro Woche konsumiert. Jeder erhielt 1,1 Gramm Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel für 21 Tage.

Die Ergebnisse zeigten erhebliche Verbesserungen der neuromuskulären Aktivierung und der anaeroben Kapazität in der Gruppe der Sportler, die mit Omega-3 supplementierten. Die Neuromuskuläre Aktivierung bezeichnet die Aktivierung der Muskeln durch die Nerven. Sie beeinflusst die Geschwindigkeit, mit der wir uns bewegen können und wir koordiniert diese Bewegung ist und ob dabei das Gleichgewicht gehalten werden kann. Zusätzlich beeinflusst sie die maximale Leistung, beziehungsweise Kraft, und wie schnell wir unsere maximale Leistung erreichen.

Ein MVC-Test (eng.: maximal voluntary isometric contraction; Maximale isometrische Kontraktion) wurde durchgeführt um die maximale Kontraktionkraft jedes Sportlers zu testen. Jedoch konnten die Autoren bei diesem Test keine signifikanten Unterschiede zwischen der Gruppe, die Omega-3 nahm und der Kontrollgruppe feststellen. Dennoch wiesen die Autoren im Schlussteil der Studie darauf hin, dass vorherige Forschungen eine deutliche Steigerung der MVC durch Supplementierung mit Omega-3-Fettsäuren gezeigt hatten. Der Unterschied war, dass in der anderen Studie den Teilnehmern 2 Gramm Omega-3 täglich über einen Zeitraum von 90 Tagen verabreicht wurden [2]. Weiterhin wiesen die Autoren darauf hin, dass die für diese Studie verwendeten 21 Tage Omega-3-Supplementierung wahrscheinlich nicht ausreichend waren, um eine Erhöhung der Maximalkraft der Sportler festzustellen.

Weitere Studien fanden heraus, dass bis zu 10 – 12 Wochen Omega-3-Supplementierung nötig sein können, bis die DHA (Docosahexaensäure) vollständig in die Zellmembranen integriert ist [3]. Basierend auf diesen Ergebnissen empfehlen wir Ihnen, mindestens 10 Wochen Omega-3-Fettsäuren einzunehmen um den größten Nutzen zu erzielen, idealerweise mit einer Dosis von 2 Gramm EPA/DHA oder mehr pro Tag.

Quellen

[1] Evan J. H. Lewis, Peter W. Radonic, Thomas M. S. Wolever and Greg D. Wells. 21 days of mammalian omega-3 fatty acid supplementation improves aspects of neuromuscular function and performance in male athletes compared to olive oil placebo. Journal of the International Society of Sports Nutrition 2015, 12:28

[2] Rodacki C, Rodacki A, Pereira G, Naliwaiko K, Coelho I, Pequito D et al.. Fish-oil supplemenation enhances the effects of strength training in elderly women. Am J Clin Nutr. 2012; 95(2):428-36.

[3] Stasi DD, Bernasconi R, Marchioli R, et al. 2004. Early modifications of fatty acid composition in plasma phospholipids, platelets and mononucleates of healthy volunteers after low doses of n3 polyunsaturated fatty acids. Eur J Clin Pharmacol 60: 183–190.

Sparen Sie 5% bei Ihrer ersten Bestellung

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und 5%-Gutschein sichern